Ein falscher Biss, eine Überbelastung durch nächtliches Knirschen, eine Zahnfehlstellung...

Viele Einflüsse können das Gleichgewicht des Kauorgans stören.

Kiefergelenkbeschwerden lassen die Patienten meist den Zahnarzt aufsuchen, aber nicht immer werden die Beschwerden den Zähnen zugeordnet, haben aber oftmals dort ihre Ursache.

Die Funktionsdiagnostik gibt uns eine Hilfestellung bei der Therapie von Craniomandibulären Dysfunktionen (CMD), also Fehlfunktionen des Kauorgans.

Oftmals lassen sich so kurzfristig Besserungen erreichen. Beschwerdefreiheit sollte immer das Ziel sein, was sich oftmals jedoch nicht schnell erreichen lässt.

 

Zahnarztpraxis Matrisch | Michael@Matrisch.org