In unserer Praxis kommt ein Diodenlaser zum Einsatz.

Der Diodenlaser findet bei vielen Weichgewebsbehandlungen seinen Einsatz.

In der Parodontologie ist dient er zur Reduktion von Keimen und Bakterien an der Zahnwurzel und der Zahnfleischtasche, desweiteren kann er entzündetes Weichgewebe abtragen.

Bei der Wurzelbehandlung kann er eine Keimreduktion in den Wurzelkanälen und an der Wurzelspitze bewirken.

Er kann Lippen- und Zungenbändchen blutungsfrei entfernen und Abszesse eröffnen.

Auch bei sensiblen Zahnhälsen findet er seine Anwendung, wie auch bei vielen weiteren Indikationen, wie unter anderem:

• Aphthen
• Herpes
• Blutungsstillung
• Wundheilung

 

Zahnarztpraxis Matrisch | Michael@Matrisch.org