Parodontitis

Die Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates.

Oftmals äußert sich diese durch Zahnfleischbluten, Rückgang des Zahnfleisches oder auch Mundgeruch.

Die Entzündungsreaktion wird durch Zahnbeläge ausgelöst (Plaque).

Bei der Vorsorge gegen die Parodontitis ist eine gute Mundpflege unumgänglich, hierbei ist vor allem die Zahnzwischenraumpflege wichtig, da man mit der Zahnbürste nur ca. 60 % der Zahnflächen erreicht. Die restlichen 40% müssen durch Zahnseide, Interdentalbürstchen oder ähnliche Pflegeprodukte gesäubert werden. Gerne weisen wir Sie im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung in den Gebrauch ein.

Im Rahmen der Vorsorge wird auch ein Screening durchgeführt, welches zeigt ob eine Parodontitis vorliegt.

Weitere Risikofaktoren sind:

- Rauchen

- Diabetes mellitus

- Schwangerschaft

- Genetische Disposition

- Immunsupression

- Piercings

- Bruxismus (Zähneknirschen)

Zahnarztpraxis Matrisch | Michael@Matrisch.org